geruestete Zwetschgen

Zwetschgenrüsten 2021

Die Zwetschgen von Hochstammbäumen unserer Region werden im Posamenterprojekt weitgehend von Hand entsteint. Viele fleissige Hände helfen mit, in Vorfreude auf die feinen Posamenterprodukte, die daraus entstehen.

Bist Du dieses Jahr mit dabei?

Während den Genusswochen im September, meistens Montag, Mittwoch, Freitag und Samstag Morgen warten ca. 150 kg frisch gepflückte Zwetschgen auf das Entsteinen.

Start: Mittwoch, 1. September ab 8.30h 

Kommen 10 oder mehr Personen, ist die Arbeit in 1-2 Stunden erledigt. Ein schöner Auftakt in den Tag, denn das gemeinsame Rüsten ist ein geselliger Anlass der besonderen Art.

Wir laden Dich ein, Dich im doodle unter einzutragen

Doodle-Umfrage

oder unter 079 578 86 02 anzumelden.

Beginn des Rüstens ca. 8.30h

Ort:  Posamenter Fruchtmanufaktur, Eiweg 12, 4460 Gelterkinden (direkt hinter dem Bahnhof Richtung Böckten)   

Zwetschgen

Zwetschenwochen 2021

Zwetschgen von Hochstammbäumen sind Natur pur und deshalb an verschiedenen Orten zu unterschiedlichen Zeiten reif.

Ausserdem sind Hochstammbäume den Launen des Wetters extrem ausgesetzt, entsprechend fallen die Ernten sehr unterschiedlich aus. Obwohl dieses Jahr die Ernte sehr klein ist, lohnt es sich nach dem Motto s het solang‘s s het in den Gastbetrieben nachzufragen. Denn nur die Nachfrage nach Hochstammzwetschgen erhält letztlich die wunderbaren Bäume im Landschaftsbild des Baselbiets.

Ein Telefon vor dem Besuch zur Reservation eines Tisches gibt auch gleich Auskunft, wann der Zwetschgen-Genuss auf die Teller kommt.

Unterstützen Sie unsere Partner mit Ihrem Besuch und geniessen Sie das blaue Gold.

Hier geht es zu den Gastbetrieben.

E Gute!

Zwetschgenrüsten

Zwetschgenrüsten 2020 in Kleingruppen

2. September 2020 um 08:00 16. September 2020 um 10:00

Situationsbedingt müssen wir das auf den 12. und 18. September in Häfelfingen bzw. Gelterkinden angesagte Zwetschgenrüsten in der traditionellen Form leider absagen.

Wir organisieren mit dem Verein Posamenter in Covid-19-konformen Gruppen kleine Rüsteinsätze in Gelterkinden vom 2. bis 16. September, jeweils von 8.00-10.00 Uhr. Aktuelle Informationen und die Anmeldung dazu finden Sie auf www.posamenter.ch.

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind.

Posamenter Fruchtmanufaktur

Eiweg 12
Gelterkinden, 4460 Schweiz
Google Karte anzeigen
www.posamenter.ch

Treffpunkt: direkt hinter dem Bahndamm neben dem Pneulager.

Zwetschgensalat

Zwetschgenwochen 2020

Und wieder gibt es eine spezielle Situation – die Hochstamm-Zwetschgenbäume hangen schon länger voll von blauen, süssen Zwetschgen, so früh wie noch nie. Einzelne Sorten sind gar schon geerntet – und die Zwetschgenwochen sind doch erst im September angesagt, im Rahmen  der Genusswochen.

Natürlich ist es gut möglich, dass die Zwetschgen jetzt schon in Vorspeisen, Hauptgängen oder Desserts integriert werden. Einfach nachfragen. Für die Zeit der Genusswochen wird es aber sicher auch ein Angebot geben in unsern innovativen Partner-Gastbetrieben (Liste).

Ein Telefon vor dem Besuch zur Reservation eines Tisches gibt auch gleich Auskunft, wann der Zwetschgen-Genuss auf die Teller kommt.

Unterstützen Sie unsere Partner mit Ihrem Besuch und geniessen Sie das blaue Gold.

E Gute!

geruestete Zwetschgen

Zwetschgenrüsten 2019 abgesagt

7. September 2019 um 13:00 17:00

Leider müssen wir die Veranstaltung am Eiweg in Gelterkinden absagen, weil sich die Zwetschgenernte stark verzögert!

Emsige Stunden, spannende Gespräche, Kennen lernen und Wiedersehen, ergiebiges Resultat…das alles hat Platz beim gemeinsamen Zwetschgenrüsten am Eiweg in Gelterkinden in der Manufaktur von Posamenter. Da in der Verarbeitung der Hochstammzwetschgen für die Posamenterprodukte viel Handarbeit steckt, sind die Projektinitiantinnen sehr dankbar für diese Unterstützung.
Jede Zwetschge zählt!

geruestete Zwetschgen
gerüstete Zwetschgen

Zwetschgenwochen im Tafeljura

22. August 2019 um 00:00 13. Oktober 2019 um 23:59

Zwetschgen in Hochform: süss, sauer, scharf oder pikant, serviert von Baselbieter Gastbetrieben – angeregt durch Erlebnisraum Tafeljura.
Die Leckereien auf dem Teller bieten doppelten Genuss: einmal beim Essen und einmal in der Landschaft. Lokale Produktion und Verarbeitung von Hochstammfrüchten erhalten die artenreichen und ökologisch wertvollen Hochstammobstgärten und damit das typische Baselbieter Landschaftsbild!

Zwetschgenwochen 2018

Die Extremsituationen jagen sich – nach dem schwierigen letzten Jahr mit Ernteausfall wegen Frost, dieses Jahr riesige Mengen von Früchten aller Art an den Bäumen, aber auch eine grosse und langanhaltende Hitze. Sie geht auch an den Zwetschgen nicht spurlos vorbei, deshalb hatten die Landwirte kaum einen Unterbruch zwischen Kirschen- und Zwetschgenzeit. Die Zwetschgenernte ist also in vollem Gange, und vielleicht landen die köstlichen Hochstamm-Früchte auch schon vor der vereinbarten Zeit auf den Teller unserer Gastbetriebe.

Nachfragen – reservieren – geniessen!

Die Liste der Betriebe gleich hier …