Home » Seite »

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ast für Ast – Wieselburg bauen in Maisprach

Haben Sie Lust an der frischen Luft bei einer sinnvollen leichten Arbeit mitzuwirken? Zvieri und gute Gespräche garantiert!

Wir sammeln Baumschnitt auf und legen damit Kleinstrukturen für Wiesel und Co. an. Wiesel brauchen Unterschlüpfe für die Aufzucht der Jungen und auch als Tagesversteck. Mehr unter https://tafeljura.ch/projekt/wieselnetz-tafeljura/. Unser Arbeitseinsatz unterstützt zudem den Kurs zum Erhaltungsschnitt an alten Hochstammbäumen. Diese sind ökologisch wertvolle und landschaftlich prägende Elemente. Der Schnitt an lange nicht mehr gepflegten Hochstammbäumen zur Erhaltung und Verlängerung ihrer Lebensdauer verlangt ein spezielles Vorgehen. Im Kurs von Erlebnisraum Tafeljura in Zusammenarbeit mit dem Landwirtschaftlichen Zentrum Ebenrain LZE wird dieser Spezialschnitt gezeigt und ausgeführt.

Wieselburg

Programm
Zusammenlesen des Baumschnitts und Aufschichten zu Asthaufen
Den Fachkundigen zuschauen beim Schneiden von alten Bäumen
Zvieri, Kontakt & Gespräche

Treffpunkt
siehe nachfolgenden Plan

Mitbringen
Arbeitshandschuhe, gute Schuhe, der Witterung angepasste Kleidung

Anmeldung
Gerne bis 16. Januar 2020 an info@tafeljura.ch, mit Angabe von Namen und Telefon, die Mitarbeit ist aber auch spontan möglich!
Der Arbeitseinsatz richtet sich an alle, die gerne draussen sinnvoll tätig sind

Information
Bei der Geschäftsstelle

Haftung
Versicherung ist Sache der Teilnehmenden, Veranstalter und Kursleiter lehnen jede Haftung ab.