Home » Erlebnispfade » passepartout » passepartout – Zusatzinformationen

passepartout – Zusatzinformationen

An- und Abreise:

Wir empfehlen den öffentlichen Verkehr!

  • Startpunkt = Bushaltestelle Anwil „Post“, erreichbar ab Gelterkinden Bahnhof mit der Buslinie 102.
    Endpunkt = Bahnhof Tecknau mit S3-Verbindungen nach Olten oder Gelterkinden/Basel.
  • Bushaltestellen unterwegs: Anwil (Linie 102): Talweiher,
    Oltingen (Linie 103): Post, Schulhaus, Lehmatt,
    Wenslingen (Linie 103): Mooshof, Post, Hinterdorf,
    Tecknau (Linie 103): Bahnhof, Dorf
  • Die Route kann auch in umgekehrter Richtung begangen werden (Busfahrplan in Anwil beachten).

Erlebnisstationen:

12 Posten sind mit einer Nummer im Gelände markiert und im Büchlein beschrieben. Die Abstecher Egg und Ödenburg sind nicht ausgeschildert.

Verpflegung unterwegs:

In Anwil, Oltingen, Wenslingen und Tecknau befinden sich Restaurants.

  • Anwil: Jägerstübli, 061/991 06 18, Reblaube 061/991 01 27
  • Oltingen: Ochsen, 061/991 03 10
  • Wenslingen: Dorfbeizli, 061/991 02 11, Leimenstübli, 061/991 00 80 (nur saisonal geöffnet)
  • Tecknau: Restaurant Bahnhof, 061/983 89 881 65 45, Restaurant Post, 061/981 12 19

Einkaufen
Lebensmittelläden in Anwil, Oltingen und Wenslingen, Automat am Bahnhof Tecknau.
Etliche Höfe bieten Produkte im Direktverkauf an.

Feuerstellen
Bei den Talweihern, Richtung Egg
und auf der Ödenburg sind Feuerstellen respektive Grillplätze vorhanden; hingegen ist Feuern in der Bruderlochhöhle verboten.

Besichtigungen nach Absprache

  • Bandwebstuhl: in Anwil: Vorführung durch Posamenterverein beim Rest. Jägerstübli, 061/991 09 21
  • in Oltingen: Vorführung durch Heimatmuseumsverein Oltingen-Wenslingen-Anwil in der ehemaligen Pfarrscheune, museum.owa@eblcom.ch
  • Alte Schmiede: in Anwil: Kulturkommission, 061/983 04 55
  • Dreizelgenmodell: Heimatmuseumsverein Oltingen-Wenslingen-Anwil, museum.owa@eblcom.ch
  • Alte Säge mit Wasserrrad: in Oltingen: Stiftung Sagi Oltingen, ch.tanner@bluewin.ch
  • Heimatmuseum: in Oltingen mit Wechselausstellungen, jeden 1. Sonntag im Monat offen, 10-12, 14-17 h
  • Kulturzentrum: in Tecknau: Hans A. Jenny, 061/981 47 1
  • Talweiher: Natur- und Vogelschutzverein Rothenfluh-Anwil, 061/991 09 24
  • Geführte Exkursionen: Natur- und Kulturtypisches im Tafeljura, 079/595 63 15, www.culterratours.ch

Kontakt Gemeindeverwaltungen

  • Anwil 061/991 07 90
  • Oltingen 061/991 06 96
  • Wenslingen 061/991 06 90
  • Tecknau 061/985 88 22

Parkierungsmöglichkeiten

  • in Anwil und Wenslingen beim Friedhof
  • in Tecknau beim Bahnhof
  • in Oltingen bei der Gemeindeverwaltung bzw. beim Primarschulhaus